Jason Mason
Mein Vater war ein MiB
Mehr Erfahren

  Für Ende Juni 2021 wird die Veröffentlichung des ersehnten amerikanischen Geheimdienst-Berichts über das UFO-Phänomen erwartet. Der Bericht soll klarstellen, ob nicht identifizierte Flugobjekte eine Bedrohung für den geschützten Luftraum darstellen. Wird die Wahrheit über Aliens somit endlich enthüllt? Der Bericht des amerikanischen Director of National Intelligence soll aus zuvor als geheim eingestuften Militärakten über UFOs zusammengestellt werden. Der Fokus soll auf militärischen Begegnungen mit dem Phänomen liegen, denn unbekannte Flugobjekte wurden nicht nur von Kampfpiloten, zivilen Piloten, oder den Besatzungen von Kriegsschiffen beobachtet, sondern auch von tausenden anderen Augenzeugen auf der ganzen Welt. Die Antworten auf die Frage nach […] Weiterlesen

  Im Magazin The UFO Chronicles erschien kürzlich ein Artikel über die sogenannte „Operation Mainbrace“. Er hat damit zu tun, dass viele hochrangige militärische Beobachter und Analysten des UFO-Phänomens erklärt haben, dass die Aktivitäten dieser Objekte unerklärliche Vorgänge sind, die manchmal mit paranormalen Phänomenen und dem Erscheinen von Geistern gleichgesetzt werden. Im Jahr 1952 trat in England die Geheimhaltung von militärischen UFO-Begegnungen in Kraft, nachdem zwei erfahrene Piloten der Royal Air Force eine erstaunliche UFO-Sichtung hatten, die durch Radaraufzeichnungen bestätigt worden ist. Dieser Bericht blieb mindestens 50 Jahre lang streng geheim, bis sich einer dieser Zeugen bereit erklärte, den Vorfall […] Weiterlesen

  Viele Jahre lang hat die Weltraumbehörde NASA (National Aeronautics and Space Administration) immer wieder dementiert, dass von Sonden oder Astronauten jemals Anzeichen für außergewöhnliche außerirdische Artefakte auf dem Mond oder auf anderen Himmelskörpern des Sonnensystems entdeckt worden sind, obwohl viele ehemalige NASA-Mitarbeiter und Astronauten das Gegenteil behaupten und sagen, dass solche Entdeckungen stattgefunden haben, aber vertuscht worden sind. Erst im Jahr 2018 wurde eine neue Studie mit dem Titel „NASA and The Search For Technosignatures“ veröffentlicht, in der Experten im Grunde die Möglichkeit der Existenz von außerirdischen Artefakten und intelligentem außerirdischen Leben in unserem Sonnensystem einräumen! Derartige Technosignaturen wurden […] Weiterlesen

  Der für Juni 2021 angekündigte Bericht des Pentagon bezüglich der Enthüllung von UFO-Informationen der verschiedenen Dienste der US-Regierung sorgt für immer größeren Wirbel in den internationalen Medien, und einige Ufologen sind bereits jetzt davon überzeugt, dass diese Enthüllungen, die im Vorfeld als schockierend bezeichnet werden, die größte Geschichte des Jahrhunderts werden könnte! Der pensionierte US-Navy Pilot Lt. Ryan Graves hat jetzt in einem neuen Interview erklärt, dass er im Zuge seiner Einsätze beginnend vom Jahr 2019 an so gut wie jeden Tag(!) mysteriöse nicht identifizierte Flugobjekte vor der Küste von Virginia beobachten konnte. Weiter sagte Graves, dass er über […] Weiterlesen

  Ab Mitte April 2021 wurden neue Militärvideos der US-Navy von unbekannten Flugobjekten veröffentlicht. Das erste davon zeigt solche Objekte, die über Kriegsschiffen vor der Küste von Kalifornien im Jahr 2019 von qualifiziertem Personal aufgenommen und von der UAP Task Force analysiert worden sind. Eines der seltsamen Flugobjekte besaß die Form einer großen Pyramide, während andere eine andere Form besaßen und zuerst wie Ballons oder Drohnen wirkten. Letztendlich hat die US-Navy sämtliche Objekte nicht identifizieren können und als unbekannt eingestuft. Es konnte nicht ermittelt werden, woher die unbekannten Objekte stammten, die einige der US-Zerstörer längere Zeit entlang der Küste verfolgt […] Weiterlesen

  Die Meldungen über UFOs in den internationalen Mainstream-Medien überschlagen sich gerade, und die Anzahl der im Jahr 2020 gemeldeten UFO-Sichtungen nahm zuletzt stark zu und erreichte alleine in den USA insgesamt eine gemeldete Anzahl von 7.263 Fällen! Aus diesem Grund erwarten viele Leute bereits sehnlichst die angekündigten Berichte über die vom Militär so bezeichneten „anormalen Luftfahrzeuge“ (AAVs) bzw. über „nicht identifizierte Luftphänomene“ (UAPs), die in wenigen Tagen vorliegen sollten. Es wurde in der Presse bereits bekannt gegeben, dass die US-Regierung nunmehr die Realität dieser unbekannten Flugobjekte anerkennt und sie intensiv studiert. Erst in letzter Zeit gesteht man ein, dass […] Weiterlesen

  Im Jahr 1947 hatte sich die ganze Lage hinsichtlich des UFO-Phänomens verändert als der Amerikaner Kenneth Arnold während eines Flugs mit seiner Privatmaschine in der Nähe des Mount Rainier unbekannte scheibenförmige Flugobjekte im Formations-Tiefflug beobachtet hat, die seinen Angaben zufolge mit einer Geschwindigkeit von rund 1.600 km/h geflogen sind. In den folgenden Tagen berichteten weitere Augenzeugen von diesen Objekten, doch die Armee bezeichnete später alles als eine Halluzination. Auf jeden Fall prägte Kenneth Arnold in Interviews daraufhin den Begriff der fliegenden Untertassen, wobei man auch diesmal zuerst an sowjetische Flugzeuge glaubte, weil sich die USA am Beginn des Kalten […] Weiterlesen

  Der Pentagon-Insider Luis Elizondo hat erklärt, dass gegenwärtig drei verschiedene Theorien über die Herkunft der realen unbekannten Flugobjekte existieren, deren Flugeigenschaften laut den dokumentierten Aufzeichnungen alle Gesetze der akzeptierten Physik brechen. Die erste Erklärung lautet, dass es sich womöglich um geheime US-Technologien handelt, die aus einem Mangel an Kommunikation zwischen verschiedenen Regierungsagenturen nicht identifiziert werden können – laut Elizondo ist diese Möglichkeit aber höchst unwahrscheinlich. Die zweite Theorie besagt, dass es sich um Fluggeräte handelt, die nicht aus den USA, sondern von einer ausländischen Nation stammen, die unbemerkt von der US-Regierung und ihren Geheimdiensten derart fortschrittliche Technologien entwickeln konnte. […] Weiterlesen

  Diese Aussagen zur UFO-Offenlegung betreffen vor allem Sichtungen von unbekannten Flugobjekten, die in der Erdatmosphäre zu unerklärlichen Manövern fähig sind, die mit unserer konventionellen Physik eigentlich nicht zu erklären sind, weil wir offiziell keine Technologie besitzen, die zu so etwas fähig ist. Wobei die unbekannten Flugobjekte manchmal mit extrem hohen Geschwindigkeiten operieren und die Schallmauer durchbrechen, ohne dass ein Überschall-Knall wahrzunehmen ist. Das Technologie-Portal The Drive berichtete dazu, dass weitere Informationen freigegeben wurden, wonach eine Flotte von US-Navy-Zerstörern im Jahr 2019 vor der Küste von Kalifornien eine Begegnung mit einem ganzen Schwarm von nicht identifizierten Drohnen hatte. Der ehemalige […] Weiterlesen

  Der UFO-Forscher Anthony Bragalia gab unlängst auf seiner Webseite bekannt, dass amerikanische Regierungswissenschaftler die Verbindung zwischen UFO-Wracks und der Existenz von Außerirdischen jetzt offiziell bestätigt haben. Diese Aussage erfolgte kurze Zeit, nachdem das Pentagon Dokumente veröffentlicht hat, die von Tests an Wrackteilen und Geräten aus nicht identifizierten Flugobjekten stammen und durch das Gesetz zur Informationsfreiheit auf Druck von UFO-Forschern veröffentlicht werden konnten. Das Pentagon hat laut den vorliegenden Informationen solche Exemplare exotischer Technologie an private Luftfahrt-Unternehmen und Rüstungskonzerne und Akademiker und Ingenieure weitergeleitet, um herauszufinden, wie sie konstruiert worden sind, um diese Methoden für neue Entwicklungen im militärischen Bereich […] Weiterlesen