Jason Mason
Mein Vater war ein MiB
Mehr Erfahren

  Im Jahr 1947 hatte sich die ganze Lage hinsichtlich des UFO-Phänomens verändert als der Amerikaner Kenneth Arnold während eines Flugs mit seiner Privatmaschine in der Nähe des Mount Rainier unbekannte scheibenförmige Flugobjekte im Formations-Tiefflug beobachtet hat, die seinen Angaben zufolge mit einer Geschwindigkeit von rund 1.600 km/h geflogen sind. In den folgenden Tagen berichteten weitere Augenzeugen von diesen Objekten, doch die Armee bezeichnete später alles als eine Halluzination. Auf jeden Fall prägte Kenneth Arnold in Interviews daraufhin den Begriff der fliegenden Untertassen, wobei man auch diesmal zuerst an sowjetische Flugzeuge glaubte, weil sich die USA am Beginn des Kalten […] Weiterlesen

  Der Pentagon-Insider Luis Elizondo hat erklärt, dass gegenwärtig drei verschiedene Theorien über die Herkunft der realen unbekannten Flugobjekte existieren, deren Flugeigenschaften laut den dokumentierten Aufzeichnungen alle Gesetze der akzeptierten Physik brechen. Die erste Erklärung lautet, dass es sich womöglich um geheime US-Technologien handelt, die aus einem Mangel an Kommunikation zwischen verschiedenen Regierungsagenturen nicht identifiziert werden können – laut Elizondo ist diese Möglichkeit aber höchst unwahrscheinlich. Die zweite Theorie besagt, dass es sich um Fluggeräte handelt, die nicht aus den USA, sondern von einer ausländischen Nation stammen, die unbemerkt von der US-Regierung und ihren Geheimdiensten derart fortschrittliche Technologien entwickeln konnte. […] Weiterlesen

  Diese Aussagen zur UFO-Offenlegung betreffen vor allem Sichtungen von unbekannten Flugobjekten, die in der Erdatmosphäre zu unerklärlichen Manövern fähig sind, die mit unserer konventionellen Physik eigentlich nicht zu erklären sind, weil wir offiziell keine Technologie besitzen, die zu so etwas fähig ist. Wobei die unbekannten Flugobjekte manchmal mit extrem hohen Geschwindigkeiten operieren und die Schallmauer durchbrechen, ohne dass ein Überschall-Knall wahrzunehmen ist. Das Technologie-Portal The Drive berichtete dazu, dass weitere Informationen freigegeben wurden, wonach eine Flotte von US-Navy-Zerstörern im Jahr 2019 vor der Küste von Kalifornien eine Begegnung mit einem ganzen Schwarm von nicht identifizierten Drohnen hatte. Der ehemalige […] Weiterlesen

  Der UFO-Forscher Anthony Bragalia gab unlängst auf seiner Webseite bekannt, dass amerikanische Regierungswissenschaftler die Verbindung zwischen UFO-Wracks und der Existenz von Außerirdischen jetzt offiziell bestätigt haben. Diese Aussage erfolgte kurze Zeit, nachdem das Pentagon Dokumente veröffentlicht hat, die von Tests an Wrackteilen und Geräten aus nicht identifizierten Flugobjekten stammen und durch das Gesetz zur Informationsfreiheit auf Druck von UFO-Forschern veröffentlicht werden konnten. Das Pentagon hat laut den vorliegenden Informationen solche Exemplare exotischer Technologie an private Luftfahrt-Unternehmen und Rüstungskonzerne und Akademiker und Ingenieure weitergeleitet, um herauszufinden, wie sie konstruiert worden sind, um diese Methoden für neue Entwicklungen im militärischen Bereich […] Weiterlesen

  Der UFO-Forscher Anthony Bragalia hat vor, die freigegebenen UFO-Informationen erst noch genauer zu studieren und dann einige der in den Unterlagen namentlich angeführten Wissenschaftler zu kontaktieren, die an den Tests der Meta-Materialien gearbeitet haben, um mehr darüber in Erfahrung zu bringen. Außerdem will er seine Erkenntnisse später auf seiner Webseite im Netz veröffentlichen. Er gab der „The Sun“ gegenüber aber schon bekannt, dass das amerikanische Raumfahrt-Unternehmen „Bigelow Aerospace“ in Las Vegas in Nevada für die Erforschung solcher Materialien verantwortlich gewesen ist und der Firmenleiter und Gründer Robert Bigelow hat sich in den letzten Jahren mehrmals öffentlich über sein Wissen […] Weiterlesen

  Anfang März 2021 wurde bekanntgegeben, dass die Europäische Kommission bzw. ihre Abteilung Defense Industry and Space (DEFIS) angekündigt hat, bald Online-Desinformationen und offene Diskussionen im Netz bezüglich Themen wie Aliens und UFOs mittels Zensur zu bekämpfen. Doch wer entscheidet, welche Informationen und Fakten über das UFO-Phänomen real oder nicht real sind, und wer prüft die wahren Fakten? Wollen europäische Regierungen, deren Geheimdienste und die Mainstream-Medien weiterhin ihre erprobte Methode der Verschwörungs-Leugnung fortsetzen, obwohl immer mehr nachweisbare und dokumentierte Belege für die Realität des UFO-Phänomens vorliegen – und das schon seit Jahrzehnten? Die Ankündigung von DEFIS erfolgte über eine Twitter-Meldung […] Weiterlesen

  Der nächste Punkt, der ebenfalls mit den außerirdischen Botschaften einer nahenden Apokalypse zu tun hat, sind die Beschreibungen von Gautama Buddha über das Ende der Welt. Christen glauben daran, dass Jesus Christus in der Endzeit zurückkehren wird, um die Toten zu erwecken, woraufhin ein Weltgericht über die Taten aller Seelen stattfinden wird. Ähnliche Traditionen und Voraussagen gibt es bei vielen Religionen der Welt, und somit auch im Buddhismus, wo die Menschheit in einer Endzeit ebenfalls völlig zerstört werden soll. Insgesamt soll die Schöpfung sieben Sonnen oder Zeitalter umfassen, und am Ende der siebten Welt sollen alle sieben Sonnen gleichzeitig […] Weiterlesen

  Der Nachrichtensender CNN berichtete Ende 2019 davon, dass sich in Zentralthailand unlängst einige neue UFO-Sichtungen über einer großen Buddha-Statue nahe der Kleinstadt Nakhon Sawan, nördlich von Bangkok gelegen, ereignet haben. Außerirdische sollen dort in den letzten Jahrzehnten oftmals gesehen worden sein, während sie mit ihren Schiffen über dem großen Buddha schwebten. Einige Augenzeugen haben auch Fotografien davon präsentiert. Diese Aliens sollen dabei telepathische Botschaften ausgesendet haben, sind dann über nahegelegene Felder spaziert und benutzen angeblich einen angrenzenden See als Portal, um von ihrem Planeten oder ihrer Dimension hierher zur Erde zu gelangen. Laut diversen Berichten von thailändischen Kontaktleuten sollen […] Weiterlesen

  Nick Pope, der ehemalige britische Regierungsmitarbeiter und Leiter einer UFO-Task-Force, kommentierte vor einigen Tagen die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der UFO-Offenlegung und den verschiedenen Bemühungen, die Existenz von außerirdischen Intelligenzen zu bestätigen. Das hat einerseits mit der offiziellen Veröffentlichung von militärischen Videoaufnahmen von amerikanischen US-Navy-Piloten zu tun und andererseits mit einer Ankündigung der amerikanischen Regierung, dass im Laufe des Jahres 2021 weitere wichtige Enthüllungen folgen werden und wir uns deshalb am Rande von erstaunlichen Entwicklungen befinden, die dieses Jahr auf uns alle zukommen werden. Dann ist nämlich mit neuen Enthüllungen über das globale UFO-Phänomen zu rechnen, und das […] Weiterlesen

  Hier nun die Übersetzung des zweiten offenen Briefes von Erzbischof Carlo Maria Viganó an Präsident Donald Trump vom 25. Oktober 2020. Diesmal geht er noch genauer auf den geplanten großen Reset ein. „Herr Präsident, gestatten Sie mir, mich in dieser Stunde an Sie zu wenden, in der das Schicksal der ganzen Welt durch eine globale Verschwörung gegen Gott und die Menschheit bedroht wird. Ich schreibe Ihnen als Erzbischof, als Nachfolger der Apostel, als ehemaliger Apostolischer Nuntius in den Vereinigten Staaten von Amerika. Ich schreibe Ihnen inmitten des Schweigens sowohl der zivilen als auch der religiösen Autoritäten. Mögen Sie diese […] Weiterlesen