Jason Mason
Mein Vater war ein MiB
Mehr Erfahren

  Der amtierende US-Präsident Donald Trump gab zwei Monate nach 9/11 ein Interview für Channel 9 zu den Anschlägen. Hier der wichtige Teil dieses Interviews vom 9.11.2001: Alan Marcus: „Donald, Sie sind wahrscheinlich der bekannteste Baumeister für große Gebäude in der Stadt. Es gibt großen Wirbel um die Frage, ob der Schaden und die komplette Zerstörung der Gebäude wirklich von den Flugzeugen verursacht wurde, oder ob es architektonische Defekte gab, möglicherweise sogar Bomben. Was denken Sie darüber?“ Donald Trump: „Es war kein architektonischer Defekt. Das World Trade Center war immer als ein wirklich sehr stabiles Gebäude bekannt. Es gab bereits […] Weiterlesen

Am 14. Juli erschien auf der amerikanischen Webseite neonettle.com ein aufsehenerregender Artikel von einem gewissen „Jay Greenberg“. In diesem soll ein todkranker ehemaliger CIA-Agent ein Geständnis abgelegt haben. Dieser behauptet, dass er an der Sprengung von WTC 7 beteiligt war. Die Anschläge auf das World Trade Center gerieten letztlich wieder in die Schlagzeilen, weil immer mehr Leute endlich wissen wollen, was damals wirklich passierte. Versicherungen, die Milliarden an US-Dollars als Entschädigung ausgezahlt hatten, gerieten ebenso ins Visier der Kritiker. Im Zeitalter des Informationskrieges greifen immer häufiger diverse Organisationen zu Mitteln der psychologischen Kriegsführung, um die Wahrheitsbewegung in die Irre zu führen […] Weiterlesen

  Vor einigen Tagen fand eine Pressekonferenz mit dem Titel „Die Mumien von Nazca“ in Lima in Peru statt. Forscher und Journalisten diskutierten die Entdeckung von mumifizierten Körpern, die in der Nähe der Nazca-Linien in Peru in einem Höhlengrab gefunden wurden, wobei der mexikanische Ufologe Jaime Maussan bekannt gab, dass in den letzten zwei Monaten insgesamt fünf mumifizierte Körper entdeckt wurden. Er sagte, drei der Körper ähneln eher Reptilien als Menschen. Die Pressekonferenz fand am 11. Juli im Inka-Raum des Swiss Hotels in Lima statt. Eingeladen wurden hauptsächlich Wissenschaftler und die Presse, doch der Saal blieb halb leer. Nur sehr […] Weiterlesen

Der russische Präsident Putin könnte der erste Präsident sein, der öffentlich die Existenz von Außerirdischen bestätigt, die die Erde besuchen. Das glaubt zumindest der Insider Stephen Bassett. Bassett ist ein amerikanischer UFO-Lobbyist und Leiter der Paridigm Research Group International (PRG). Er verbrachte jetzt eine Woche in Russland, wo er Präsident Putin davon zu überzeugen versuchte, wie wichtig es sei, endlich das Embargo aufzuheben, das die Weltführer davon abhält, der Öffentlichkeit die Wahrheit über Außerirdische zu berichten. Stephen Bassett ist der einzige eingetragene Lobbyist, der glaubt, dass diese Wahrheit zurückgehalten wird, weil man an negative Auswirkungen auf die Weltreligionen und die […] Weiterlesen

  Mathematische Methoden einer algebraischen räumlichen Struktur halfen Forschern dabei, Formen und multidimensionale geometrische Räume in unserem Gehirn zu finden. Diesen Experten nach hat eine neue Studie bewiesen, dass im menschlichen Gehirn Strukturen und Formen vorkommen, die bis zu 11 Dimensionen aufweisen. In menschlichen Gehirnen existieren den neuen Forschungen nach schätzungsweise 86 Milliarden Nervenzellen. Jede Zelle hat mehrere Verbindungen in alle möglichen Richtungen. Daraus formt sich ein enormes Netzwerk, das uns dazu befähigt, Gedanken und Bewusstsein hervorzubringen. Ein internationales Team von Wissenschaftlern traf sich kürzlich, um die Resultate ihres sogenannten Blue-Brain-Projects zu präsentieren. Das sind neueste Erkenntnisse in der Neurowissenschaft, […] Weiterlesen

Der Betreiber der UFO-Webseite ufosightingsdaily.com, Scott C. Waring, wies auf mehrere Fotografien vom Mars hin, die angeblich vom NASA-Rover Curiosity gemacht wurden, und seltsame Dinge zeigen. Auf den Fotos sieht man verschiedene Tiere wie einen Lemming, einen Bären, einen Seehund, eine Maus sowie Krabben und Skorpione. Vielen anderen Forschern fiel das ebenfalls auf und es gibt seit längerer Zeit die Vermutung, dass die NASA in Wahrheit gar keine Rover zum Mars geschickt hat, sondern alle diese Aufnahmen von der Erde stammen. Diese sogenannten „Mars-Truthers“ glauben, dass die NASA ihre Aufnahmen auf der entlegenen Devon-Insel in Kanada gemacht hat. Das ist die […] Weiterlesen

Vor wenigen Tagen veröffentlichte das Internetportal „Gaia.com“ (vormals Gaiam.com) ein sensationelles Video, das sehr schnell um den Globus ging. Es zeigt einen bizarren Fund: die Mumie eines anscheinend weiblichen außerirdischen Wesens. Zahlreiche Forscher und Wissenschaftler waren anwesend, als der Fund in Peru der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Dr. Konstantin Korotkov, Professor an der Universität von St. Petersburg, bestätigt die Annahme, dass es sich um keinen deformierten Menschen handelt. Er sagt, es ist eine andere Kreatur, ein unbekannter Humanoid. Andere, an der Untersuchung beteiligte Experten, sind Dr. José de Jesús Zalce Benitez, ein Forensik-Experte an der National School of Medicine von Mexico […] Weiterlesen

Der katholische Priester Carlos Vaca aus Ecuador hütete jahrzehntelang die Überreste eines menschlichen Skeletts von immenser Größe. Die meisten dieser Knochenfragmente stammten aus der Gegend von Changaimina in Ecuador. Vergleicht man diese Knochenfragmente mit der eines modernen Menschen, müsste das ganze Skelett einem etwa sieben Meter großen Menschen gehört haben. Changaimina bedeutet übersetzt „Friedhof der Götter“.                       Auch in anderen Teilen von Ecuador wurden Skelette von außergewöhnlicher Größe gefunden. Im südlichen Teil des Landes, nahe der Grenze zu Peru, wurden alle möglichen Sorten von seltsamen Dingen entdeckt. Auch diese Berichte […] Weiterlesen

Der ehemalige Verteidigungsminister von Kanada, Paul Hellyer, trat vor einiger Zeit vor und sprach über den Fakt, dass Aliens existieren und die Menschheit nicht alleine im Weltall ist. Er sagte, die Nationen der Erde hätten eine außerirdische Präsenz auf der Erde identifiziert und es gäbe sogar Treffen von Angesicht zu Angesicht. Mit dieser Ansicht ist Hellyer nicht alleine. Es gibt derzeit viele Personen auf den höchsten Regierungsebenen, die das gleiche behaupten. Es war aber das erste Mal, dass jemand vor den G8-Staaten öffentlich darüber sprach. Vor kurzem gab Hellyer ein Interview, in dem er persönliche Details preisgab.   Hellyer berichtet […] Weiterlesen

Einer neuen Studie nach sind Zeitreisen mathematisch möglich. Der Forscher Benjamin Tippett behauptet, dass der Raum nicht in drei Dimensionen unterteilt werden und die Zeit separat betrachtet werden sollte. Tippett unterrichtet Mathematik und Physik an der Okanagan Universität in British Columbia, Kanada. Er meint, wir müssen uns den Raum als ein Raum-Zeit-Kontinuum vorstellen, in welchem verschiedene Richtungen der Zeit verbunden sind.  Seine Studie trägt den Titel „Passierbare, nicht kausale rückläufige Bereiche der Raumzeit“ (englisch abgekürzt mit TARDIS). Sie wurde am 31. März 2017 veröffentlicht. Viele halten Zeitreisen noch immer für Stoff aus Science-Fiction-Filmen und -Büchern. Wissenschaftler glauben aber jetzt, neue […] Weiterlesen