Home

Enthüllungen über Alien-Mumien schockieren die Welt!

Jason Mason Am 13. September 2023 hat in Mexiko die erste offizielle UFO-Anhörung vor dem staatlichen Kongress stattgefunden. Der bekannte Ufologe Jaime Maussan sorgte für ein Spektakel, als er ohne Vorankündigung zwei Kisten in den Saal bringen ließ, in denen sich die Überreste zweier nichtmenschlicher kleiner Humanoiden befanden. Weil die versammelte Presse sich sofort auf …

Mehr lesen

Zensur des Internets durch die Hintertür? Digital Services Act und News Guard sollen die Verbreitung von alternativen Nachrichten bekämpfen

Die Regulierung des Internets nimmt seit Jahren stetig zu. Am 25. August 2023 ist nun ein neues EU-Gesetz in Kraft getreten, es handelt sich um das Gesetz über digitale Dienste bzw. den Digital Services Act. EU-Bürokraten haben damit die Möglichkeit erlangt, großen Technologieunternehmen vorzuschreiben, unerwünschte Inhalte zu löschen, die als illegal, als Hassrede oder als …

Mehr lesen

Wernher von Braun zeigte Uri Geller Alien-Leichen in einer NASA-Basis

Jason Mason Die älteste zivile UFO-Forschungsorganisation der Welt, MUFON, hielt Ende August 2023 ihr jährliches internationales Symposium ab. Diesmal in der Stadt Convington in Kentucky in den USA. Die Organisatoren kündigten an, dass das Ziel der diesjährigen Konferenz darin besteht, das Rätsel der unbekannten Flugobjekte aufzulösen. Es ist selbst zivilen UFO-Forschern nicht bekannt, ob fliegende …

Mehr lesen

Whistleblower: UFO in Indonesien war von der Größe eines Fußballfelds

Jason Mason Der ehemalige US-Marine, Michael Herrera, sagte aus, dass er im Jahr 2009 ein riesiges achteckiges UFO in Indonesien gesehen hat. Das ist die neueste Enthüllung einer Serie von Whistleblowern, die über außerirdische Raumschiffe und Aliens aussagen. Das öffentliche Interesse an dieser Angelegenheit nimmt stetig zu und Michael Herrera beschreibt, dass er im Jahr …

Mehr lesen

Alien-Existenz: Seit mehr als 100 Jahren vertuscht, ein US-Abgeordneter packt aus

Jason Mason In einem Podcast berichtet der US-amerikanische Republikaner Tim Burchett jetzt, dass die amerikanische Regierung die Existenz von Aliens nicht erst seit 1933 oder 1947, sondern seit 1897 vertuscht. Burchett hat geheime Aufzeichnungen gesehen, die ohne jeden Zweifel beweisen, dass es nicht nur außerirdische UFOs, sondern auch außerirdisches Leben gibt. Am 19. April 1897 …

Mehr lesen

Neue Whistleblower: Alien-Raumschiffe und UFO-Technologie befinden sich im Besitz von ultra-geheimen Regierungsprogrammen

Jason Mason Vor kurzer Zeit ging eine Nachrichtenmeldung um die Welt, die für Aufsehen sorgte. Der Whistleblower David Grusch, der in einer Serie von Interviews über geborgene UFO-Wracks und tote außerirdische Piloten berichtete, erregte allgemeines Interesse in der Mainstream-Berichterstattung über die Offenlegung vormals streng geheimer Daten über das UFO-Phänomen. Den Aussagen von Grusch nach zu …

Mehr lesen

Whistleblower David Grusch: USA haben UFOs und Körper von Aliens geborgen

Jason Mason Nur wenige Tage nach der ergebnislosen Anhörung von NASA-Mitarbeitern, in der frustrierte UFO-Anhänger einem Gremium eine fortlaufende Vertuschung der Tatsachen vorwarfen, trat ein neuer Whistleblower ins Rampenlicht. Diesmal handelt es sich nicht um einen Angehörigen der US-Navy, sondern um einen US-Air-Force Veteranen. Sein Name lautet David Grusch. Er war im Geheimdienstbereich tätig und …

Mehr lesen

Die NASA und militärische Whistleblower enthüllen spezifische Informationen über UFOs

Jason Mason Am 31. Mai diesen Jahres fand die lange ersehnte erste NASA-Anhörung über das Phänomen von nicht identifizierten anormalen Luftphänomenen – kurz UFOs – in Washington statt. In den Mainstream-Medien wurde berichtet, dass viele Zuschauer von den Erklärungen der Mitglieder des Gremiums frustriert waren, weil auch dieses Mal keine echten Zugeständnisse gemacht wurden. Die …

Mehr lesen

Faktencheck: Gibt es Gründe, den menschengemachten Klimawandel anzuzweifeln?

Gibt es Gründe, den menschengemachten Klimawandel zu bezweifeln? Mitte der 1970er Jahre sind in einigen Magazinen spannende Artikel erschienen, die keine Erwärmung, sondern eine Abkühlung und schließlich den Beginn einer neuen Eiszeit vorhersagen. Damals vertraten Klima-Experten noch einen konträren Standpunkt. Klimatologen haben vor 45 Jahren noch mehrheitlich erklärt, dass sich das Weltklima abkühlt, und zwar …

Mehr lesen

Verschwörungstheorie? Alternative Polsprung-These sorgt für Aufruhr unter Klima-Profiteuren

Jason Mason Jan van Helsing bat mich für Sie ein paar aktuelle Daten in Bezug auf Anomalien im Erdmagnetfeld und das Verhalten der Magnetpole zusammenzustellen. Im Zuge dieser Recherche sind einige interessante Dinge zutage getreten, die den meisten Menschen nicht bekannt sind. Sie besitzen nämlich Querverbindungen zu den Themen Klima-Lüge und die Vertuschung von Hinweisen …

Mehr lesen