Corey Goode: Ermittlungen gegen pädophile Satanisten in den Regierungen!

 

 

Corey Goode ist ein US-Whistleblower, der behauptet, seit seiner Jugend in ein Geheimprojekt involviert gewesen zu sein, bei dem auf dem Mond und auf dem Mars bereits seit Jahrzehnten Rohstoffe abgebaut und zur Erde verfrachtet werden. Corey Goode gibt seit kurzem sein Wissen über die Seite „Cosmic Disclosure“ von David Wilcock bekannt und ich habe die wesentlichen Informationen davon in meinem Buch „Mein Vater war ein MiB“ publiziert.

Nun gab es ein wichtigen Treffens von Corey Goode mit einem hochstehenden amerikanischen Regierungsmitglied! Corey Goode lernte diesen Mann kennen, als der noch für die Texas State Guard arbeitete. Corey sagt, der Mann sprach nicht mehr mit ihm, seit er mit seinen Offenlegungen in der Sendung „Cosmic Disclosure“ begonnen hatte. Jetzt meldete er sich aber plötzlich wieder bei Corey, um wichtige Informationen bekanntzugeben. Der Mann sagte, es laufen in Amerika gerade großangelegte Überwachungen und Ermittlungen gegen satanische Gruppen, die jeden Bereich der Regierung, der Geheimdienste und des Militärs infiltriert haben. Ein Special-Forces-Team wird extra dafür eingesetzt.

Anfang August 2017 gab der Kontaktmann von Corey diese wichtigen Informationen weiter, weil sie an die Öffentlichkeit sollen. Durch die Ermittlungen des Teams wurde ein geheimer Bericht angefertigt, der aufzeigt, dass diese Infiltration viel schockierender ist, als zuerst angenommen. In Washington D.C haben sich bereits einige große Gerichte eingeschaltet. Der Geheimbericht besagt, dass ein Großteil der mächtigsten Menschen in der UN, der EU und der USA bis hinunter zu lokalen Strukturen zu diesen satanischen Kreisen gehören. Die daran beteiligten Regierungsorganisationen haben sich komplett mitschuldig gemacht. Das geht tatsächlich hinunter bis zu örtlichen Post- und Polizeibeamten.

Die Untersuchungsbeamten waren tatsächlich geschockt und gaben ihre Wut darüber an ihre Vorgesetzen weiter, und man will nun alles in Bewegung setzten, um diese Satanisten zu Fall zu bringen. Es wird derzeit noch überlegt, wie man diese ganze Struktur am besten angreifen kann, ohne einen Militärputsch auszulösen. Falls das nötig werden sollte, stehen bereits US-Special-Forces und vertrauenswürdige ausländische Verbündete bereit.

Es ging sogar soweit, dass einige Militärs von ihren Ermittlungen abgezogen werden mussten, weil sie verdächtigt werden, mehrere der unwichtigeren verhörten Pädophilen in diesem „Pedo-Gate“ aus Wut zu Tode gefoltert zu haben. Das Ausmaß dieses satanischen Kults in den Regierungen ist tatsächlich schockierend, und das sogar für Leute, die glaubten, schon alles zu wissen. Die Untersuchungen konnten bis jetzt dennoch nicht feststellen, wie es überhaupt möglich war, die Regierungen bis zu einem so hohen Grad zu infiltrieren.

Man will durch den drohenden Krieg mit Nordkorea von diesen Ermittlungen ablenken. Amerika könnte eventuell einen Erstschlag ausführen, in dem neue Waffenplattformen sowie neue Flugdrohnen zum Einsatz kommen. Wenn dieser Erstschlag nicht erfolgt, könnten möglicherweise Millionen von Menschen in Südkorea sterben.

Corey Goode und David Wilcock wurden auch bedroht, um nicht mehr weiter über das ICC und den Raumflughafen in der Antarktis zu berichten. Der ICC (Interplanetary Corporate Conglomerate) ist ein Zusammenschluss im Geheimen Weltraumprogramm, der Handel mit außerirdischen Zivilisationen betreibt und zahlreiche menschliche Kolonien im Weltraum erschaffen hat. Details darüber finden Sie in meinem Buch.

 

 

 

Am 21. August 2017 findet nun eine kraftvolle Sonnenfinsternis statt. Corey Goode und auch der Superinsider „Cobra“ rufen zu einer weltweiten Friedensmeditation auf. Die Meditation soll Frieden und eine positive Zeitlinie auf Erden bringen. Auch die Satanisten wollen dieses Ereignis für ihre okkulten Rituale ausnutzen. Je mehr Menschen sich also in die positive Meditation einbringen, desto besser. Es gab kürzlich ein neues, gemeinsames Interview mit Corey Goode und Cobra. Das deutsche Transskript findet sich wie immer auf der Seite Transinformation.net.

 

 

Cobra gibt bekannt (die vollständige Mitteilung findet sich verlinkt):

„Nutzen wir die Gelegenheit der Sonnenfinsternis am 21. August 2017, um ein Portal zu erschaffen, durch welches wir unser Bewusstsein vereinigen und das Energiefeld um den Planeten herum erleuchten.“

„Diese Meditation hilft den Lichtkräften, die Energie des Lichts auf der Oberfläche des Planeten Erde zu verankern, um das Lichtgitter zu stärken, das benötigt wird, um den Prozess der vollständigen Offenlegungen und des Aufstiegs zu beschleunigen. Die Anzahl der Menschen, die diese Meditation tatsächlich durchführen, ist der einflussreichste Faktor innerhalb der Macht der menschlichen Oberflächenbevölkerung, um den Prozess zu beschleunigen.“

„Wir können die kritische Masse von 144.000 Menschen erreichen, die diese Meditation gemeinsam durchführen! Dies wird weltweit im Energiefeld eine immense Heilungs-Kettenreaktion erschaffen. Der Schwerpunkt wird auf den Vereinigten Staaten liegen, wo viel Heilung benötigt wird.“

Dies wird die erste Sonnenfinsternis seit 1918 sein, die mit dem Pfad ihrer Totalität der Finsternis über die kontinentale USA verläuft. Diese Finsternis ist eine große Chance für uns, eine Entscheidung diesbezüglich zu treffen, uns in Einheit zusammen zu schließen. Die Vereinigung der erwachten Menschen ist der stärkste Katalysator für die planetare Befreiung. Aus diesem Grunde bündeln Corey Goode und ich sowie viele andere Menschen ihre Kräfte, um die kritische Masse von mindestens 144.000 Menschen genau zu dieser Meditation zu sammeln.“

Zwischen dem 20. und 23. Juli 2017 fand in Las Vegas das diesjährige MUFON-Symposium statt. Thema war das Geheime Weltraumprogramm. Erstmals kamen die neuesten Whistleblower an einen Tisch und konnten auch in separaten Vorträgen von ihren Erfahrungen berichten. Mit dabei waren Corey Goode, Willam Tompkins, Andrew Basiago, Richard Dolan, Dr. Michael Salla und andere.

 

Aus aktuellem Anlass gab Corey Goode am 16. August noch weitere Informationen bekannt. Wie bereits weiter oben erwähnt, kam es in letzter Zeit zu zahlreichen Drohungen gegen Corey Goode und David Wilcock. Goode befindet sich gerade in der Nähe von Mt. Shasta und bereitet sich auf die Eclipse of Disclosure Konferenz vor. Die Webseiten von Goode und Wilcock leiden seit Anfang des Jahres unter ständigen Angriffen aus dem Netz und sind oft offline.

David Wilcock bekam mehrmals Warnungen zugesandt. Er wurde nachdrücklich aufgefordert, jede Zusammenarbeit mit Corey Goode zu beenden. Falls er das nicht tun sollte, drohte ihm ein Hacker, gefährliches Material zu veröffentlichen, das sowohl Wilcock als auch Goode ruinieren würde. Dieser Mann gibt sich als „Jack Smith“ aus. Als Beweis veröffentlichte Wilcock mehrere Emails des Hackers. Man drohte sogar damit, Corey Goode ins „Schlachthaus“ zu bringen.

Falls Wilcock sich fügen sollte, wurde ihm eine steile Karriere in Aussicht gestellt. Es ist also eine Bestechungsaktion. Jack Smith schrieb Wilcock, die Schattenregierung hätte vor, alle Informationen von Goode zum Militärisch-Industriellen-Komplex und zu den Geschehnissen in der Antarktis zu diskreditieren. Diese Vorgänge zählen zu den geheimsten und brisantesten Geschehnissen, die derzeit auf der Erde stattfinden.

Jack Smith behauptet, hinter ihm stehe eine sehr mächtige Familie. Er schrieb Wilcock, man würde versuchen, einen Bürgerkrieg innerhalb der UFO-Gemeinschaft zu entfachen. Das soll über Fake-Accounts in den sozialen Medien stattfinden, um die UFO-Gemeinde gegeneinander aufzuhetzen. Smith verlangte von Wilcock und Goode, sie sollen ein „Non Disclosure Agreement“ (Nicht-Offenlegungs-Vertrag) unterzeichnen. Natürlich wurde das abgelehnt. Einige von Wilcocks eigenen Whistleblowern berichteten ihm bereits von solchen Leuten. Es sind Agenten, die im Auftrag der Rothschild-Familie tätig sind und einige Maulwürfe in die UFO-Gemeinde eingeschleust haben. Nachdem David Wilcock das Angebot von Smith abgelehnt hat, wurden am 11. August die Bremsen an seinem Wagen manipuliert und es kam fast zu einem Autounfall.

 

 

 

Kurz darauf bekam Corey Goode einen Anruf von der Kinderfürsorge in Texas. Es gab Anschuldigungen, er sei ein Kultführer und ein Nazi-Sympathisant. Seine Kinder seien bei ihm in Gefahr. Corey sagte, er war von diesen unverschämten Anschuldigungen geschockt. Er hätte niemals geglaubt, dass diese Verbrecher so weit gehen würden und seine Familie zerstören wollen. Nach weiteren Nachforschungen fanden Goode und Wilcock heraus, dass diese ganze Operation von der Rothschild-Familie finanziert und organisiert wird.

Das Ereignis, welches das Fass zum Überlaufen brachte, war wahrscheinlich ein Interview mit dem Insider Pete Peterson, das kürzlich bei „Cosmic Disclosure“ geführt wurde. Peterson war in zahlreiche schwarze Projekte der Schattenregierung involviert und hat viele Informationen zum Geheimen Weltraumprogramm, den Außenweltbasen, den Draco-Reptiloiden und den alten Raumschiffen, die in der Antarktis gefunden worden sind. Zwei Wochen, nachdem die Sendung ausgestrahlt wurde, kam es zu einer illegalen Strafaktion gegen Peterson. Sein Haus wurde von bewaffneten Polizisten umstellt. Das Haus wurde beschlagnahmt und all sein Besitz wurde aus dem Haus gestohlen und auf eine Müllhalde verfrachtet. Sein ganzer Besitz war nach Petersons eigenen Angaben mehrere Millionen von Dollar wert. Sogar sein Wagen wurde konfisziert.

Ein Beamter sagte zu einem von Petersons Nachbarn, dass auf dieser Müllhalde extra ein großer Graben ausgehoben wurde, um Petersons kostbaren Besitz dort zu entsorgen. Eine Planierraupe rollte mehrmals darüber, um alles zu zerstören. Dann wurde der Graben mit einer meterdicken Dreckschicht wieder zugeschüttet. Peterson konnte sich nicht dagegen wehren. Er durfte sich seinem Haus nicht mehr als einen Kilometer nähern, ansonsten wäre er für mindesten 90 Tage inhaftiert worden. Peterson erzählte, in den letzten sechs Monaten mehrere Todesdrohungen erhalten zu haben. Er war in Besitz vieler brisanter und geheimer Dokumente, die durch diese Aktion zerstört worden sind. Bereits im Jahr 2009 verlor Pete Peterson seine geheime Sicherheitsfreigabe und seine staatliche Pension, weil er Project Camelot ein erstes Whistleblower-Interview gab.

 

Peter Peterson mit David Wilcock bei seinem ersten Interview im Jahr 2009

 

Goode und Wilcock glauben, dass die Agenten der Schattenregierung ebenfalls bestochen oder bedroht werden, um ihre schmutzigen Aktionen durchzuführen. Sie rufen ihre Leser dazu auf, nicht mit Gewalt auf diese Personen zu reagieren. Es soll durch die Veröffentlichung der Drohungen nur erreicht werden, dass diese eingestellt werden. Sie wollen ihre Energie lieber in kreative Projekte investieren und die Freigabe alternativer umweltfreundlicher Technologien erreichen.

Möglicherweise kommt es bald zu den nächsten Verhaftungswellen von Pädophilen der Schattenregierung. Viele UFO-Forscher haben damit begonnen, die veröffentlichten Emails von Jack Smith zu analysieren und zurückzuverfolgen. Alles riecht nach einer groß angelegten PsyOp (psychologische Operation), um Goode und Wilcock zu diskreditieren. Die Schattenregierung hat wohl große Angst, dass weitere brisante Informationen veröffentlicht werden. Corey Goode lässt sich jedenfalls nicht davon beeindrucken und führt trotzdem zwischen dem 18. bis 21. August 2017 seine Eclipse of Discloure Konferenz durch. Er ruft am 21. August jeden zur großen globalen Friedensmeditation auf.

Alle brandaktuellen Informationen von diesen und vielen weiteren Whistleblowern zum Geheimen Weltraumprogramm und den anderen erwähnten Themen finden Sie bereits jetzt in meinem Buch mit Jan van Helsing „Mein Vater war ein MiB“.

 

 

 

Meditations-Anleitung:

  1. Nutze deine eigene Technik, um dich in einen entspannten Zustand des Bewusstseins zu versetzen.
  2. Äußere deine Absicht, diese Meditation als Werkzeug zu nutzen, um den Prozess zu beschleunigen, der Erde und ihren Bewohnern Harmonie und Einheit zu bringen.
  3. Visualisiere eine Säule aus Licht, die von der Galaktischen Zentralsonne ausgeht, dann durch alle Wesen des Lichts innerhalb unseres Sonnensystems fließt, durch die verfinsterte Sonne und den Mond und dann durch deinen Körper zum Mittelpunkt der Erde. Visualisiere eine weitere Säule des Lichts, die vom Mittelpunkt der Erde aufsteigt, dann hinaufsteigt durch deinen Körper, weiter hinauf in den Himmel und durch alle Wesen des Lichts in unserem Sonnensystem und unserer Galaxis. Du sitzt nun in zwei Säulen des Lichts, während das Licht gleichzeitig aufwärts und abwärts fließt. Halte diese Säulen des Lichts für ein paar Minuten aktiv.
  4. Visualisiert jetzt eine zart-rosafarbene göttlich-weibliche Heilungsenergie, die bei allen Menschen des Planeten jegliche ihrer Traumata heilt, Frieden, Harmonie, Verständnis, Fülle und Einheit bringend. Visualisiere, wie dieses zart-rosafarbene Licht den Verstand und die Herzen aller Menschen weltweit heilt. Alle Lichtkrieger, Lichtarbeiter und Truther (Wahrheitssuchenden) arbeiten in Einheit für die Schaffung der Neuen Erde. Seht, wie die Menschen auf der Erde feiern und voller Freude bei der Schaffung unserer neuen Realität mitwirken, in der jeder all das erhalten kann, was man braucht , und frei wählen kann so zu leben, wie man es sich wünscht. 
  5. Die vorgeschlagene Zeitdauer für diese Meditation ist 15 Minuten. Die Göttin will Einigkeit und es wird Einigkeit sein!

 

 

 

Bildquellen sind eingebettet und/oder Creative Commons Images

  1. https://i.ytimg.com/vi/Mu8aipmWA6k/maxresdefault.jpg
  2. http://pfc-apkpjxy3u.stackpathdns.com/wp-content/uploads/2017/07/COBRA-235×300.jpg
  3. https://4.bp.blogspot.com/-SEpMCE22zWM/WZUqlA3s-QI/AAAAAAAAkfQ/zknPcUKb6JEViDOSq6_ffrc_texL9AH9ACLcBGAs/s640/Insert%2B1-Jack%2BSmith%2BDC.png
  4. https://2.bp.blogspot.com/-zD-9M_BpHwA/WZUvIeY96JI/AAAAAAAAkgc/NVsWpsDWIaY6KlL5DLzRz3-bY50lJ9BOACEwYBhgL/s1600/Insert%2B4-%2BFracon%2BJordan%2BSather.jpg
  5. https://i.ytimg.com/vi/XJyCG_OHXGg/hqdefault.jpg
  6. http://www.globalpeacemeditation.com/uploads/1/0/5/3/105308919/goddes_4.jpg
  7. https://cdn.pixabay.com/photo/2017/08/15/09/52/alien-2643336_960_720.jpg